Startseite Leo Gästebuch Kontakt

Mein neues Leben - Der Startschuss

So soll es sein. Nach Berlin will ich. Einfach Augen zu und durch.
Nicht von falschen Schuldgefühlen und Heimweh übermannen lassen.
Endlich das Leben beim schopf packen, es aus vollen Bechern saufen, in den Strom springen, anfangen zu leben, etwas neues beginnen, das Alte hinter sich lassen auch wenns schwer wird.

Doch jeden Moment kehrt der Pessimismus zurück. Das Tier, das sich heimlich in meine Brust schleicht und mich mich Wehmut und Traurigkeit füllt. Und dem Gefühl des Nichts-Schaffens, des Nicht-Losreissenkönnens.
Kaum liege ich unter meiner Decke, werde ich unruhig, will mich losreissen, schaffe es nicht. In manchen Situation wird die Decke schwer wie blei, meine Gedanken lassen alles um mich herum schwer und träge und grau vorkommen.

Ich muss hier raus. Ich sitze in einer Einbahnstrasse, kann nicht mehr zurück, mir bleibt nur noch die Möglichkeit über die Mauer zu klettern, es zu schaffen ohne Angst und sich überraschen lassen was dahinter kommt ohne Rücksicht auf Verluste.
28.4.11 04:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de